Frankreich – Rezept Crêpes

Länderbrief Frankreich - Rezept CrêpesRezept für Crêpes (6 Stück)
Der Crêpe ist die dünne Schwester vom deutschen Pfannkuchen. Es braucht ein wenig Fingerspitzengefühl, um die hauchdünnen französischen Eierkuchen unversehrt auf den Teller zu bringen. Doch Mama oder Papa helfen dir bestimmt dabei.
 
 
 
Du benötigst folgende Zutaten:
– 120 g Mehl
– 3 Eier
– 30 g Butter
– 250 ml Milch
– 1 Prise Salz
– 1/2 Esslöffel Vanillezucker

 
Und so geht es:
Die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Dann die Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Milch hinzufügen und weiterschlagen. Mehl mit Salz und Vanillezucker mischen und sanft unter den Teig heben, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Bei mittlerer Hitze aus dem Teig nacheinander ca. 6 möglichst dünne Crêpes backen. Sobald der Teig in die Pfanne gegeben wurde, die Pfanne sofort schwenken, sodass sich der Teig gleichmäßig verteilt. Von jeder Seite ca. 1 Minute braten.
Herzhaft belegt, süß gefüllt oder pur – du hast die Qual der Wahl! Guten Appetit!
 
 
Hier geht es zurück zum Login-Bereich des Länderbriefes Frankreich.